IT
FR
DE
Hyundai zeigt neue Effizienz- und Connectivity-Technologien auf dem Genfer Autosalon
Hyundai zeigt neue Effizienz- und Connectivity-Technologien auf dem Genfer Autosalon
06.03.2015
  • Cleveres und effizientes Tucson 48V Hybrid Konzept
  • Tucson Plug-in-Hybrid Konzept mit weniger als 48 g/km CO2 Ausstoss
  • Innovative Connectivity-Features und Technologien zu Gesten-Steuerung

Auf dem diesjährigen Automobilsalon in Genf zeigt Hyundai eine Reihe von innovativen Technologien, die von äusserst effizienten Antriebskonzepten bis hin zu innovativen Vernetzungs-Technologien reichen. Während die beiden Konzeptfahrzeuge die Fähigkeiten der Marke bei der Entwicklung von ökologischen Antrieben eindrücklich demonstrieren, geben das Connectivity Cockpit und die tragbaren Connectivity-Features einen Ausblick darauf wie Hyundai Kunden in Zukunft mit ihrem Fahrzeug kommunizieren könnten.

Hyundai Tucson 48V Konzept

Die 48V Hybrid Technologie ist clever und günstig. Sie senkt den Verbrauch und reduziert die CO2 Emissionen. Das 48V System ist ein Beleg für das Credo „ew Thinking. New Possibilities" und beweist die Innovationskompetenz der Marke. Das 48V System kostet im Vergleich zu einem Voll-Hybrid zum Beispiel nur etwa 25 Prozent.

Das Tucson 48V Konzeptfahrzeug ist mit einem 2.0 Liter Benzinmotor (mit 136 PS) und einem 6-Gang Schaltgetriebe ausgerüstet. Bei dem gezeigten Antriebskonzept wird die Leistung um rund 10 Prozent gesteigert. Der CO2 Ausstoss bleibt dabei aber bei moderaten 109 g/km. Bei geringen und gleichmässigen Geschwindigkeiten fährt das Fahrzeug rein im Elektromodus. Das Tucson 48V Konzept liefert mit seinen 150 PS und 413 NM Drehmoment (Benzinmotor mit 136 PS und dem 14 PS Elektromotor) viel Power für ansprechende Fahrleistungen.

Die 48V Hybrid Technologie eignet sich besonders für grössere Fahrzeuge und SUVs. Die Komponenten dieser Hybrid Technologie sind ein Hybrid Start-Generator (HSG) - ein Elektromotor, der den herkömmlichen Anlasser ersetzt, und ein Wandler (Wechselstrom/Gleichstrom und umgekehrt). Der HSG unterstützt den Benzinmotor und ermöglicht dem ISG, den Motor mit minimaler Geräusch- und Vibrationsentwicklung zu starten. Er ist ebenfalls der Generator zur Rückgewinnung der Bremsenergie, die in der 48 Volt Lithium-Ionen Batterie gespeichert wird. Das neue Hybrid System ist mit 20 kg äusserst leicht.

Tucson Plug-in-Hybrid Konzept

Auch das zweite Konzeptfahrzeug, das auf dem Hyundai Stand gezeigt wird, basiert auf dem neuen Tucson. Es handelt sich um einen Plug-In-Hybrid (PHEV), der mit einem 1,7 Liter Dieselmotor und einem 7 Gang Doppelkupplungsgetriebe ausgerüstet ist. Beide Komponenten sind auch für die Serienversion des Tucson erhältlich. Der 115 PS Motor wird durch einen 68 PS Elektromotor und eine 10,7 kWh Lithium-Ionen Polymer Batterie ergänzt. Mit dieser Antriebskombination kann das Fahrzeug mehr als 50 Kilometer im reinen Elektrobetrieb zurücklegen. Trotz einer deutlich gesteigerten Leistung liegt der geschätzte CO2 Ausstoss bei unter 48 g/km.

Der Elektromotor wurde im Heck des Fahrzeugs verbaut und treibt die Hinterachse an, während der Dieselmotor die Vorderachse antreibt. So kann das System, je nach Fahrsituation, zwischen Front- und Heckantrieb wechseln. Ausserdem stehen vier Fahrmodi zur Auswahl. Der Auto-Modus ist auf maximale Effizienz ausgelegt. Im Zero Emission Vehicle-Modus (ZEV) wird das Fahrzeug rein elektrisch angetrieben – vorausgesetzt die Batterie ist ausreichend geladen. Dieser Modus eignet sich besonders für den langsamen Stadtverkehr. Im 4WD-Modus arbeiten beide Motoren gleichzeitig und gewährleisten so den Allradantrieb. Der Sport-Modus ist auf Perfomance ausgelegt und nutzt die unterschiedliche Leistungscharakteristik beider Motoren – je nach Fahrsituation – für maximale Leistung.

Innovative Connectivity-Features

Hyundai ist entwickelt kontinuierlich neue Ideen, die das Leben an Board für die Kunden angenehmer machen. Das Connectivity Cockpit Konzept weist eine Reihe neuer Technologien auf. Darunter sind tragbare Geräte, die Anbindung von Fahrzeugdaten an andere mobile Endgeräte, ein Kindersitz-Monitoring und eine 3D Gesten-Steuerung. Diese innovativen Technologien geben einen Ausblick darauf in welcher Form Hyundai Kunden zukünftig mit ihrem Auto interagieren können. Ein Beispiel für ein tragbares Gerät wäre eine Smart-Watch, die mit dem In-Car-System verbunden werden kann. Die Uhr könnte den Puls und die Aufmerksamkeit des Fahrers überwachen und auf diesem Weg Ruhepausen vorschlagen.

Eine weitere Innovation ist das Content Connectivity Feature. Dieses Feature zeichnet in einem „Life-Log" Kalender die täglichen Fahrten auf und sendet die Daten entweder an eine Cloud, auf ein Tablet, ein Smartphone oder an ein anderes mobiles Gerät. Es schlägt interessante Ziele (POI) vor, die auf den aufgezeichneten Vorlieben des Fahrers basieren und automatisch gelistet werden. Ebenfalls werden die Tankstellen entlang der Reiseroute angezeigt.

Die Kindersitzüberwachung nutzt eine Minikamera, die das Bild vom Kindersitz auf dem Display in der Mittelkonsole anzeigt.

Über die Co-Pilot/Navigator Funktionen kann der Beifahrer das Infotainment-System und andere Funktionen, wie zum Beispiel die Klimaanlage, direkt bedienen, ohne, dass der Fahrer abgelenkt wird.

Eine weitere Innovation stellt die Hyundai 3D Gesten-Steuerung dar. Sie ist im Connectivity Cockpit Concept integriert und funktioniert mittels Infrarot und Kamera Sensoren, die die Gesten des Fahrers erkennen. So können zum Beispiel das Navigationsgerät, das Infotainment-System, die Klimaanlage oder auch die Verbindung mit dem Smartphone per Geste gesteuert werden. Während der Fahrt ist die Anzahl der Kommandos begrenzt. Bei geparktem Fahrzeug (oder in „N") stehen dem Fahrer alle Funktionen zur Verfügung. Die intuitive Gestensteuerung bietet dem Fahrer eine Fülle an verschiedenen Kommandos, wobei der Blick nicht von der Strasse abgewandt werden muss. Diese Technologien geben einen Ausblick auf die zukünftige Kommunikation zwischen Fahrer und Fahrzeug.

 

 

MODELLE

New Generation i10 (MY2016.5)
New i10 (MY2017)
New Generation i20 Coupé
New Generation i20 (MY2017)
New i20 Active
New ix20
New i30 (MY2016.5)
New i30 Wagon (MY2016.5)
All-New i30 (MY2017)
New i40 Wagon (MY2017)

 

New i40 Sedan (MY2017)
ix35 Fuel Cell
All-New Tucson
New Santa Fe
New Grand Santa Fe
H-1 Cargo
H350 Truck ¦ Van (MY2015)
All-New IONIQ hybrid
All-New IONIQ electric

QUICKLINKS

Promotionen
Konfigurator
Prospektanfrage
Probefahrtsanfrage
Ihr Hyundai Vertriebspartner
Gebrauchtwagen
Garantie
Kundendienst
Aufbaurichtlinien H350
Fleet

LOGIN

Marketing
EURO5
Kundenzufriedenheit

FOLGE UNS AUF

 

Kontakt | Legal | Sitemap


© Copyright 2012-2017 Korean Motor Company

Schweiz / Suisse