IT
FR
DE
Hyundai Motor steigert die Produktionskapazitäten in Europa auf eine halbe Million pro Jahr
Hyundai Motor steigert die Produktionskapazitäten in Europa auf eine halbe Million pro Jahr
08.10.2013
  • Hyundai Motor steigert die Produktionskapazität in der Türkei auf 200’000 Fahrzeuge pro Jahr 
  • Investitionen von 475 Mio. Euro schaffen mehr Arbeitsplätze und einen Ausbau bei den Lieferanten 
  • Ab 2014 werden 90% der in Europa verkauften Fahrzeuge auch in Europa hergestellt

Mit dem Abschluss der Ausbauarbeiten im europäischen Produktionswerk in der Türkei erhöht Hyundai Motor die Fertigungskapazitäten von Neufahrzeugen in Europa auf 500'000 Einheiten pro Jahr.

Beim 1997 erstellten Werk Hyundai Assan Otomotive Sanayi (HAOS) in Ízmit (Türkei) handelt es sich um die am längsten in Betrieb stehende Produktionsstätte von Hyundai ausserhalb Koreas. Auf die anfängliche Kapazität von 60'000 Fahrzeugen pro Jahr folgte 2007 eine weitere Produktionslinie mit einer Erhöhung auf 125'000 Einheiten. Mit dem aktuellen Ausbau erhöht sich diese bis 2014 auf 200'000 Fahrzeuge. Parallel zum aktuell hergestellten neuen Hyundai i20 schafft die jüngste Erweiterung die Kapazität für den demnächst anlaufenden New Generation Hyundai i10.

Der Erfolg des türkischen Werks HAOS, in welches Hyundai über die Jahre mehr als 1 Mia. Euro investierte, führte zum Bau des zweiten Produktionswerks im tschechischen Nošovice. Hyundai Motor Manufacturing Czech – so die Bezeichnung des Werks – startete mit einer Jahresproduktion von 114’000 Fahrzeugen und erhöhte schrittweise auf heute 300'000 Einheiten jährlich. Das Werk produziert heute mit voller Auslastung und rund um die Uhr.

Für 95% aller Hyundai-Fahrzeuge, die in Europa verkauft werden, stammen das Design und die Entwicklung aus Europa. Mit dem Ausbau des Werks in der Türkei stammen ab Ende dieses Jahres 90% aller in Europa verkauften Fahrzeuge von Hyundai aus einer europäischen Fabrikationsstätte.

Allan Rushforth, Senior Vice President und COO von Hyundai Motor Europe: „Der Ausbau des türkischen Werks und die hohe Produktionskapazität unterstreichen unser Engagement für Europa. Unsere europäischen Werke schaffen die Voraussetzungen, um die passenden Autos für diesen Markt herzustellen. Sie bilden zudem die Basis, um die hiesige Gesellschaft und die Lieferanten in ganz Europa auch künftig zu unterstützen.“

Der Ausbau des Hyundai-Werks im türkischen ĺzmit ermöglichte die Schaffung von 2'804 neuen Arbeitsplätzen bei HAOS und bei seinen Lieferanten.

Im Werk in St. Petersburg (Russland) verfügt Hyundai über eine Produktionskapazität von nochmals 150'000 Fahrzeugen pro Jahr, um den russischen Markt und Osteuropa zu beliefern.

 

MODELLE

New Generation i10 (MY2016.5)
New i10 (MY2017)
New Generation i20 Coupé
New Generation i20 (MY2017)
New i20 Active (MY2017.5)
New ix20
New i30 (MY2016.5)
New i30 Wagon (MY2016.5)
All-New i30 (MY2017)
All-New IONIQ hybrid

 

All-New IONIQ electric
New i40 Wagon (MY2017)
New i40 Sedan (MY2017)
ix35 Fuel Cell
All-New Tucson
New Santa Fe
New Grand Santa Fe
H-1 Cargo
H350 Truck ¦ Van (MY2015)

QUICKLINKS

Promotionen
Konfigurator
Prospektanfrage
Probefahrtsanfrage
Ihr Hyundai Vertriebspartner
Gebrauchtwagen
Garantie
Partnerschaft
Kundendienst
Aufbaurichtlinien H350
Fleet

LOGIN

Marketing
EURO5
Kundenzufriedenheit

FOLGE UNS AUF

 

Kontakt | Legal | Sitemap


© Copyright 2012-2017 Korean Motor Company

Schweiz / Suisse